Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Suche

Kontakt

News & Aktuelles

News & Aktuelles | Weichelt, Maik | 22.09.2022

Begrüßungsfeier für neue Fünftklässler der Realschule Güglingen

Dienstagmorgen – 13.09.2022 – 10 Uhr – Herzogskelter Güglingen. Der Saal ist gut gefüllt mit Eltern und Fünftklässlern, die aufgeregt ihrem ersten Schultag an der RSG entgegenfiebern. Diesmal konnte die Feier zum Glück wieder für alle fünften Klassen gemeinsam und ohne irgendwelche besonderen Corona-Regeln stattfinden, wie Schulleiterin Stahl in ihrer Begrüßungsrede betonte. 
Zunächst begrüßte ein Mundharmonikaorchester (Kl. 6b) unter der Leitung von Herrn Kintner die Anwesenden. Sie führten zugleich vor, was sie in einem Jahr Mundharmonikaunterricht bereits gelernt haben. Anschließend folgte eine Premiere: Die Klasse trug nämlich einen von Herrn Kintner komponierten „RSG-Song“ erstmalig in der Öffentlichkeit vor und man spürte den Schülerinnen und Schülern ab, mit welcher Begeisterung sie selbst bei der Sache waren. 
Im weiteren Verlauf begrüßten die Schulleiterin Frau Stahl und Konrektor Herr Abelein die Fünftklässler sehr herzlich und stellten ihnen und ihren Eltern einige wichtige Ansprechpersonen des Schulalltags vor: die Schulsekretärinnen, Schulsozialarbeit, Hausmeister, Verbindungslehrer, Vertreterin des Elternbeirats und natürlich die „Paten“ – Schüler und Schülerinnen der oberen Klassen, die den Fünftklässlerinnen beim Eingewöhnen im Schulalltag zur Seite stehen werden. In ihrer Rede äußerte Frau Stahl die Hoffnung, dass dieses Schuljahr vielleicht nicht mehr ganz so stark von Coronaregeln aller Art geprägt sein könnte, wie es die vorhergehenden Jahre waren. Und dass auch Veranstaltungen des Schullebens wieder wie früher stattfinden könnten. In diesem Zusammenhang lud sie alle Eltern auch gleich zum anstehenden „Kennenlernfest“ am Fr. 23.09.2022 am Nachmittag ein, zu dem auch die Klassen- und Fachlehrer/-innen aller fünften Klassen anwesend sein werden.  
Als weiteren gestalterischen Beitrag kam erneut die Klasse 6b auf die Bühne und reckte große Buchstaben auf Plakaten in die Höhe. Zu jedem Buchstaben wurde jeweils ein passender Begriff des Schulalltags genannt. Am Ende stand in übergroßen Buchstaben auf der Bühner zu lesen: „HERZLICH WILLKOMMEN AN DER RSG“.
Dann folgte der für die neuen Fünftklässler sicherlich aufregendste Moment: Jeder Schüler und jede Schülerin wurde namentlich aufgerufen und auf die Bühne gebeten, um dort von seinen Klassenlehrkräften in Empfang genommen zu werden. Nach „Bildung“ der Klasse wurde dann jede Klasse unter donnerndem Applaus aus der Herzogskelter verabschiedet und strebte mit ihren Klassenlehrer/-innen ihrem Klassenzimmer in der RSG entgegen. Die zurückbleibenden Eltern wurden von der Schulleitung noch mit den nötigen Informationen versorgt, die für den Schuljahresbeginn wichtig sind. (EH)